Förderverein

Die Fördergemeinschaft St. Georg wurde am 21.10.1994 von ehemaligen Leitern und Mitarbeitern des Stammes gegründet. Nachdem eine Satzung ausgearbeitet und alle Ämter besetzt waren, wurde die Fördergemeinschaft am 05.09.1995 schließlich als eingetragener, gemeinnütziger Verein anerkannt.

Was denkt man sich, wenn man einen Förderverein für die Pfadfinder gründet?

Zunächste muss man sagen, dass die finanzielle Lage auch für Jugendverbände immer schlechter wird, es werden weniger Gelder ausgeschüttet und die vorhandenen Etats gekürzt. Hier können wir eine finanzielle Stütze sein.

Ebenso wichtig ist die ideelle Unterstützung. So können wir unsere durch teils langjährige Mitarbeit gewonnene Erfahrung weitergeben und durch „mit Anfassen“ unterstützen.

Zuletzt, nicht uneigennützig, aber, wie wir finden, doch legitim, besteht durch den Förderverein weiterhin der Kontakt zu den Pfadfindern. Wir sind nur auf ein Nebengleis gerollt, von dem wir aber noch agieren können. Das Abstellgleis ist also noch in weiter Ferne.

Der Förderverein besteht derzeit aus einer Reihe aktiver und passiver Mitglieder, ehemaligen Pfadfindern, Eltern und Freunden. Die Ämter sind wie folgt besetzt:

  • 1. Vorsitzende: Gudrun Häger
  • 2. Vorsitzende: Michaela Willwoll
  • Kassenwart: Christian Schmidt
  • Schriftführer: Ludger Kalscheuer

Wir unternehmen gemeinsam Aktivitäten, wie z.B. Winterwanderungen, jährliches Familienzeltlager, verschiedene Ausflüge und Singerunden.

Am ersten Adventswochenende jeden Jahres betreibt die Fördergemeinschaft eine Bude auf dem Weihnachtsmarkt des Pfarrcäcilienchors vor dem Nevigeser Dom. Mit dem Erlös wird die Stammeskasse aufgebessert.

2003 erstellte die Fördergemeinschaft ein eigenes Liederbuch. Seit 2013 steht Band 2 dieses Liederbuches zur Verfügung.

Unseren aktuellen Aktivitätenplan für 2017 gibt es hier.

Mitmachen:

Wir können immer Unterstützung gebrauchen, sei es durch aktive Mitarbeit oder auch finanziell.
Mehr Informationen sowie ein Anmeldeformular gibt es hier zum Download.